Login

Zeit für intensive Berührungskunst

 

Wir nehmen uns viel Zeit um mit Muse und Hingabe die Wärme unseres Herzens in Berührung um zu wandeln. Wir wollen aus bloßem “Anfassen” eine Kunstform entwickeln. Wir  erforschen hierzu immer neue Formen und Möglichkeiten des Ausdruckes und der Weitergabe unserer Herzenergie. Verschiedene Techniken der Tantra, Tao und anderer Massagestile kommen hier zu Einsatz und werden neu verbunden. Ein ganzes Wochenende lang werden wir massieren, streicheln, waschen und kneten. Die sinnliche Erlebniswelt wollen wir jenseits von Visuellem und  Offentsichtlichem erkunden. Raum wird die angeleitete wie die intuitve Berührung haben. Feinstofliche Energien werden wir wecken und schüren und unseren Höhepunkt in einem Massageritual finden und feiern.

In diesem Workshop geht es weniger um die Techniken und Griffe. Es ist keine Ausbildung in einem bestimmten Massagestil ob nun Tantramassage, Thai, Tao, Ying-Yang oder ähnliches. Wir konzentrieren uns darauf das warme Gefühl in unserem Herzen zu wecken und in Berührung zu leiten. Berührungen, die beim Nehmenden ankommen und dort ein Kribbel, Wärme und Wohlgefühl auslösen. Immer neue Variationen dieser Kunst zu finden und zu erlernen. Dabei streifen wir alle Stilformen der klassischen bis zu erotischen Massage. Die Improvisation und Intuition ist wichtiger wie das Abarbeiten von Linien und Punkten. Das ergibt sich dann schon fast von alleine. Wir lernen den Körper als Tempel der Seele kennen und zu verehren. Hier geht es mehr um Tantra wie um Massage. Daher machen wir auch Yoga, Meditation und Energiearbeit zu Vorbereitung und Einstimmung.

Dieser Workshop beinhaltet voraussichtlich keine Lingam / Yoni - Massage.
 

 

Zielgruppe:

  • interessierte freie Menschen an Berührung und Massage
  • Paare wie Singles

 Inhalt:

Organisatorisches:

  • Kosten betragen ohne Unterkunft/Verpflegung: 160 € pro Einzel-Person / 260 € pro Paar.
  • Dauer ist in der Regel 2 Tage am Wochenende (Samstag und Sonntag)